slide1

Büro Freihafen Embedded Publishing

Warum Unternehmen die Verlage von morgen sind

Im Büro Freihafen stecken viele Jahrzehnte Erfahrung im Entwickeln und Publizieren lesenswerter Kunden- und Mitarbeitermagazine. Was haben wir dabei gelernt? Die große Kunst besteht nicht darin, ein interessantes, ansprechendes Printprodukt zu erschaffen. Die wirkliche Herausforderung ist, ein Unternehmen und seine Kunden wirklich zu kennen – und auf Basis dieser Erkenntnisse ein offensives Kommunikationskonzept zu erstellen, das vom gesamten Unternehmen gelebt und unterstützt wird.

Embedded Publishing
Um das zu erreichen, haben wir ein abteilungsübergreifendes Tool für zeitgemäße Unternehmenskommunikation entwickelt. Wir nennen es Embedded Publishing, eine journalistische Form der Kommunikation, seriöser und glaubwürdiger als PR, zugewandter und persönlicher als Content Marketing. Unternehmer machen sich dabei frei von klassischen Mediendienstleistern und werden selbst zu Publizisten – mit authentischen Produkten auf sehr individuellen Kanälen. Dabei machen sich Unternehmen auch frei von der Berichterstattung in anderen Massenmedien: Sie erschaffen Ihre eigenen journalistischen Inhalte.

Embedded Publishing basiert auf den folgenden drei Thesen.

1. Moderne Marken werden mit Haltung und Werten aufgeladen und nicht mit werblichen Klischees.
Eine glaubwürdige, journalistisch orientierte Kommunikation kann Haltung zeigen und beschreiben. Dafür benötigt sie eine Binnensicht auf Mitarbeiter und Kollegen, auf Geschichten und Produkte. Eine Sicht, die externen Dienstleistern oft verborgen bleibt. Darum starten wir beim Embedded Publishing mit einem coachingbasierten Initiationsworkshop für eine abteilungsübergreifende Kommunikationskultur.

2. Guter, zugewandter Journalismus ist effektiver und nachhaltiger als jede PR
Wem hören Sie auf einer Party lieber zu: Einem, der lautstark mit den Leistungswerten und Funktionen seines neuen Autos prahlt oder jemandem, der von seinen spannenden Reisen mit dem neuen Auto erzählt?

Zeigen Sie Ihr Unternehmen besser im besten Licht: in einem menschlichen. Ein Magazin mit werblichen Inhalten führt – im Idealfall – zu ein paar Minuten Lektüre beim Kunden oder Mitarbeiter und zu einer kleinen Portion Dankbarkeit für die gute Unterhaltung. Was ist die Botschaft? Ihre Kunden werden Sie nicht für ein modernes Unternehmen halten, weil Sie in Ihrem Magazin eine Geschichte über Elektromobilität bringen. Um eine Markenbindung zu besiegeln, brauchen Sie eine eigene Story. Eine, die ehrlich und authentisch ist und ihre Kunden an das Unternehmen glauben lässt.

3. Das redaktionelle Briefing steht am Ende des Prozesses, nicht am Anfang.
Goethe hat einmal gesagt, wenn der erste Knopf nicht sitzt, ist die ganze Jacke falsch geknüpft. So entstehen auch Briefings für periodische Kommunikationsmittel häufig auf Basis und mit den Werkzeugen eines PR- oder Marketing-Plans. Wir gehen an dieser Stelle einen Schritt zurück: Die große Herausforderung ist es, innerhalb des Unternehmens ein abteilungsübergreifendes Verständnis von Aufgabe und Ziel einer Publikation zu finden und zu definieren.

Unser Coaching bindet die Unternehmensführung von Anfang an in den Prozess mit ein. Der Vorteil neben der gemeinsamen journalistischen Kommunikationsentwicklung ist eine Führungskultur, die Mitarbeiter aus der Abteilungs-Perspektive holt („Wir-Intelligenz“) und motiviert an den Start gehen lässt. Zudem bietet sie die Basis für weitere Marketing- und PR-Aktivitäten.



So funktioniert Embedded Publishing in Unternehmen

Systemische Analyse: In der ersten Phase greifen wir auf Tools des systemischen Coachings und der provokativen Thesenarbeit zurück. Das beinhaltet die konstruktiv-provokativen Interventionen nach Frank Farrelly, durch die verblüffende Erkenntnisse und neue Perpektiven aufgezeigt werden. Klingt therapeutisch, ist aber unkompliziert und wunderbar lösungsorientiert.

Journalistische Analyse: Welche Seele hat ihr Unternehmen, wo sind die besonderen Stories, die nach innen, aber auch in der Außendarstellung identitätsstiftend sind? Mit Tradition, Vision und guten Produkten schaffen wir einen redaktionellen Rahmen für eine moderne Kommunikation – auch für PR und Werbung.

Aufbau einer Unternehmensredaktion: Unternehmen sind die Verlage von morgen – sie entwickeln eigene Produkte und eigene Kanäle und steuern sie mit eigenen Redaktionen. Mit unserer Erfahrung finden und trainieren wir die richtigen Leute. Zusammen entwickeln wir das ideale Medienkonzept für Ihr Unternehmen.

Begleitung und Inspiration: Wir lassen Sie nach dem Aufbau einer Unternehmensredaktionen nicht allein. Wir begleiten sie bei Themenfindung und Umsetzung, der Weiterentwicklung von Produkten und Strukturen sowie bei der Suche nach passenden Medienpartnern und neuen Mitarbeitern.